Eureka - Hydatos

 
 

Eintritt nach Eureka – Hydatos

Um Eureka – Hydatos betreten zu können, müsst ihr alle Quests von Krile in Eureka – Pyros abgeschlossen haben, heißt auch ihr müsst Elementarstufe 50 sein.
Erst damit wird euch der Zugang über Rodney am Pier 1 in Kugane gewährt.

 

Elementarstufe

Die maximale Elementarstufe wurde nun auf Elementarstufe 60 angehoben.

 

Leveln in Eureka-Hydatos

In Eureka – Hydatos benötigt man eine Menge Routine, alleine von Stufe 59 auf Stufe 60 über 180.000.000 Routine Punkte.

Doch bekommt man natürlich auch nicht wenig Routine, schon aus dem Glückshässchen Fate bekommt man 2.500.000 Routine Punkte.
Ebenso geben auch die anderen Fates eine Menge Routine, doch sind diese ja nicht immer da und müssen zudem auch getriggert werden.

 

Zwei Möglichkeiten sollte man besonders Beachtung schenken:

High-Level Grinden

Kämpft immer gegen Gegner, die 6 Stufen über eurer aktuellen Stufe liegen. Hier sollte man dann Erfolgsketten aufbauen und sich zudem Gegner aussuchen, die Mutieren oder Adaptieren können, hier durch steigt die Routine die man erhält enorm an.

High-Level Grinden + Exergone

Hier geht man genau wie beim normalen High-Level Grinden vor. Nur immer, wenn man eine Erfolgskette mit dem nächsten Gegner abschließt, gemeint ist hier bei 10, 20 und 30, sollte der letzte Gegner immer ein Exergon sein.

Hier setzt man auf das sogenannte „Reflekt farming“, mindestens einer aus der Gruppe sollte das Logos-Kommando „Logos-Reflektion“ bei sich tragen. Dieser kümmert sich dann um das Exergon, er greift das Exergon einmal an und nutzt dann nur noch Logos-Reflektion, die Angriffe vom Exergon werden nun auf dieses zurückgeworfen und verursachen Schaden bei ihm. Anschließend widmet man sich wieder den anderen Gegnern.

Es gibt auch eine eigene Insel auf welcher in einem kleinen Bereich um die 10 Exergone zu finden sind. Benutzt man auf dieser Logos-Reflektion werden alle gleichzeitig aggro. Ist man zudem noch Nackt und auf ein falsches Element eingestellt töten sich die Exergone in nu selbst. Perfekt zum Lvln oder Logos farmen.

 

Reiten in Hydatos

Das nutzen eurer Reittiere in Eureka – Hydatos steht euch erst wieder ab Elementarstufe 60 zur Verfügung.

 

Elementarstufen der Ätheryten

Natürlich findet man in Eureka – Hydatos auch wieder Ätheryten, auf folgender Karte findet ihr die einzelen Positionen und welche Elementrarstufe ihr für diese benötigt.

  • Stufe 50: Direkt im Basislager
  • Stufe 51: Findet ihr im Westen der Kart, umgeben von Stufe 55 Gegnern
  • Stufe 55: Im Westen der Karte zu finden

 

Hydatos-Elementare

 

Magia-Tafel

Wie schon in Eureka – Pyros können wir erneut die Magia-Tafel erweitern, dazu werden erneut 3 Gegenstände aus Fates benötigt.

  • Moleks Horn – Stufe 52 Fate im Westen
  • Goldemars Horn – Stufe 56 Fate im Osten
  • Cetos Klaue – Stufe 59 Fate im Nordosten
 
 

Logos-Kommandos

 
Mit Eureka - Hydatos sind 6 neue Logos-Kommandos hinzugekommen. Diese erhält man aus Unprospektierter Logos-Splitter des Siegels, welche man wiederum aus Killstrecken von Mobs bekommt die Fates spawnen. Hierzu kann man am besten einen Blick auf den Tracker wenden. Eine weitere Möglichkeit wäre es in Baldesion's Arsenal zu gehen.
 
Ebenso kann man seine Vorhandenen 3 Kommandoslots auf 6 Kommandoslots erweitern.
Dafür müsst ihr Bunnyfates machen und auf das Glück hoffen mit einem gesegnet zu werden. Aus den Kisten habt ihr die Chance 1x --- zu bekommen, welches ihr dann bei --- für einen weiteren Kommandoslot eintauschen könnt.
 
 

Baldesion’s Arsenal

Da wir uns mit Eureka – Hydatos nun im letzten Kapitel von Eureka befinden, werden wir auch in der Lage sein endlich das innere vom Baldesion‘s Arsenal betreten zu können.

Doch zuvor müssen wir noch einiges in Hydatos erledigen.

Das innere von Baldesion‘s Arsenal wird allerdings nichts, wie von Director Naoki Yoshida bestätigt, mit der Story um Eureka zu tun haben.

Hierbei wird es sich um einen sehr schweren Optionalen Dungeon handeln, den man mit bis zu 56 Spielern gleichzeitig betreten kann.

Man soll den Dungeon aber nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn es wird uns einiges erwarten:

  • Mechaniken die an die Tiefengewölbe angelegt sind
  • Wiederbelebungsmagie kann unter bestimmten Umständen nicht genutzt werden
  • Man wird sehr viele Fallen vorfinden
  • Neue exklusive Mechaniken

Man wird hier auf Gegner wie „Absolute Virtue“ treffen, FFXIV Spielern sollte dieser sehr bekannt sein, in FFXI haben es Raider jahrelang nicht geschafft, diesen Gegner zu besiegen.

Auch möglich wird es sein, dass man bei einer Niederlage sogar direkt ein komplettes Elementarlevel verlieren kann.

Eine weitere Schwierigkeit soll es sein, diesen Dungeon überhaupt betreten zu können:

  • Komplette Story um Eureka abgeschlossen
  • Eine Reihe strikter Voraussetzungen müssen erfüllt sein
  • Der Dungeon wird nur zu bestimmten Zeiten zugänglich sein
  • Bestimmte Gegenstände müssen im Besitz des Spielers sein

Nur Spieler die „Weisheit, Mut, Stärke und Ausdauer“ beweisen, werden in diesem Dungeon siegreich sein.

Mehr dazu gibt es in einem eigenen Guide.

 

Die Liste aller Logogramme findet ihr << Hier >>

Kriles Aufgaben findet ihr << Hier >>

Die Schritte der Reliktwaffe / Reliktrüstung findet ihr << Hier >>

<< zurück nach Pyros >> oder << weiter zu Baldesion's Arsenal >>